Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.
01.09.2016

Nahrungsmittel, Allergien und -intoleranzen

Viele Menschen sind von Nahrungsmittelunverträglichkeiten betroffen, oft ohne es zu wissen.

 
Verschiedene Nahrungsmittelbestandteile – am häufigsten Laktose (Milchzucker), Fruktose (Fruchtzucker), und Hühnereiweiß – können zu immer wiederkehrenden Verdauungsstörungen wie Bauchschmerzen, Durchfall und/oder Blähungen und dadurch zu einer verminderten Aufnahme von Makro – und Mikronährstoffen aus der Nahrung führen. Folgende Beiträge zeigen, was man als Betroffener tun kann: